Zur Zwangsarbeit nach Hamburg

8,00 

Dokumentation einer Spurensuche vor Ort zweier ehemaligenr Zwangsarbeiter nach über 60 Jahren in Hamburg

Beschreibung

Nach über 60 Jahren besuchen Pelegaja Mischustina und Igor Litwinow erstmals wieder die Hansestadt Hamburg, wohin sie in der Zeit des Zweiten Weltkrieges als Zwangsarbeiter verschleppt worden waren. Bei ihrem Besuch suchen sie die Orte auf, an denen sie damals eingesetzt und untergebracht waren, (Heidenreich & Harbeck, Tempowerk, Bauernhof Kröger). Der Film dokumentiert diese Spurensuche vor Ort. Zur Zwangsarbeit nach Hamburg. Eine Spurensuche mit Pelegaja Mischustina und Igor Litwinow. Ein Videofilm von Jürgen Kinter im Auftrag und in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis KZ-Gedenkstätte Neuengamme.
Hamburg 2012
47 Minuten

Zusätzliche Information

Gewicht 0,077 kg